SMV-Fußballturnier

Die Klasse 10b gewinnt das von ihr organisierte SMV-Fußballturnier der HPV

Bisher hatte die diesjährige 10b das jährlich stattfindende Turnier noch nicht gewinnen können, obwohl sie bereits als 8er und als 9er ins Finale eingezogen war. Diesmal standen sich dafür sogar beide Teams der 10b im Finale gegenüber. Dabei schlug die 10b (1) die 10b (2) mit 2:1.

In der Klassenstufe 5 und 6 holte sich die 6b mit zwei Siegen und einem Unentschieden verdient den Schulmeistertitel. Wichtig war jedoch zu sehen, dass die meist mit Mädchen und Jungen gemischten Klassenteams mit großem Spaß kickten, ohne dabei unfair oder laut zu werden. Dabei waren die anwesenden Lehrerinnen und Lehrer auf der Tribüne drei Stunden lang nur entspannte Zuschauer, denn das Turnier war von Philip Rauch und Sven Dirlewanger (beide 10b) perfekt vorbereitet worden. Von der Anfrage bei unserer Rektorin über die Einladungen, die Spielplangestaltung bis hin zur Schiedsrichterorganisation planten sie jedes Detail. Durch die sorgfältige und umsichtige Organisation sorgten Philip und Sven für einen reibungslosen Ablauf und eine tolle Atmosphäre (auf dem Foto sieht man, wie „brav“ und aufmerksam die TeilnehmerInnen den Organisatoren bei der Bekanntgabe der Regeln zuhören).

Die Turniersieger erhalten nun für ein Jahr den Wanderpokal und einen Gutschein für ein Pizzaessen in der „Neuen Welt“, die weiteren Platzierten bekommen Gutscheine für das Schülercafé oder den Pausenverkauf.

Den Siegern herzlichen Glückwunsch und den Organisatoren herzlichen Dank!

26.06.2018  Brigitte Reißer, Schulsozialarbeiterin, Christoph Eisele, Verbindungslehrer