Ganztagesschule für die Werkrealschüler

In der heutigen Zeit erwarten immer mehr Eltern, dass die Schule ein umfassendes schulisches Angebot macht, das die Eltern von der Mithilfe bei den Hausaufgaben entlastet und eine ganztägige Betreuung der Kinder anbietet, die mit einem Mittagessen verbunden ist.

Unsere Schule ist eine Ganztagesschule und wir stellen an allen Schultagen (außer am Freitag) ein Ganztagesangebot einschließlich des Mittagessens bereit. Das Angebot beginnt morgens um 7:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr, am Freitag um 12:30 Uhr.

Das Mittagessen kostet 3.40 Euro, alle anderen Angebote sind für die Eltern kostenfrei.

Für die unterrichtsfreie Zeit wurde von Frau Reißer (Schulsozialarbeiterin) das Schülercafé eingerichtet. Dort können die Schüler sich treffen und reden, spielen oder einfach relaxen. Das Schülercafé hat morgens vor dem Unterricht geöffnet und die Schüler können dort auch frühstücken. Nach dem Unterricht steht das Schülercafé wieder bis zum Beginn des Nachmittagsunterrichts (14:30 Uhr) offen.

In der Mittagszeit von 12:45 Uhr bis 14:30 Uhr gibt es verschiedene Freizeitangebote, in erster Linie im Bereich Sport und Spiel. In dieser Zeit sollen die Schüler entspannen, damit sie anschließend wieder arbeiten können.

Mit der Bestellung des Mittagessens tragen sich die Werkrealschüler in die Liste der Angebote ein. Mittagessen und Freizeitangebot gehören zusammen und können nur gemeinsam gebucht werden. Ein Aufenthalt im Ort während der Mittagszeit ist deshalb nicht erlaubt.

Am Nachmittag (14:30 – 16:00 Uhr) erhalten die Schüler entweder Unterricht oder sie können an der Lernzeit – AG teilnehmen.